Systeme

SPARC


3D-Oberflächenprüfung bis hin zur Echtzeit mit Shape-from-Shading

Mit dem 2007 auf der Messe Vision mit dem Innovationspreis für angewandte Bildverarbeitung ausgezeichneten System SPARC.inline wird der Wunsch zur 3D-Inlineprüfung von strukturierten Oberflächen Realität!
SPARC (Surface Pattern Analyzer and Roughness Calculator) ist ein völlig neuartiges 3D-Inspektionssystem, das nach dem Prinzip „Shape-From-Shading“ arbeitet. Es vereinigt einige wesentliche Vorteile in sich: Es arbeitet schnell und es bietet ein großes Bildfeld bei hoher Tiefenauflösung bis in den Mikrometerbereich. Da weitgehend Standardkomponenten verwendet werden und da keinerlei beweglichen Teile erforderlich sind, ist es sehr robust und preiswerter als scannende Systeme.


SPARC.inline: Gewinner Vision Award 2007 und Industrie Preis 2008

Beschreibung
Ein seit langem verfolgtes und wichtiges Ziel in der industriellen Bildverarbeitung ist die schnelle dreidimensionale Erfassung von Szenen. Derzeit ist dieses Problem noch nicht allgemein gelöst. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass die meisten optischen 3D-Verfahren etliche Einzelaufnahmen erfordern oder scannend arbeiten.

Mit SPARC (Surface Pattern Analyzer and Roughness Calculator) wird eine auf dem Prinzip „Shape-from-Shading (SfS)“ basierende Neuentwicklung vorgestellt. Hervorzuheben ist, dass SPARC mit maximal 4 Bildaufnahmen dreidimensionale Oberflächeninformationen von Objekten liefert. Die Inline-Variante verwendet ein patentiertes Strahlteilerverfahren
(Patent pending), und erfasst alle Bilder gleichzeitig. Dies ermöglicht auch die Analyse bewegter Objekte. Zudem kommen ausschließlich Standard-Komponenten zum Einsatz und keinerlei bewegliche mechanische Elemente, so dass ein besonders robustes System mit günstigem Preis/Leistungsverhältnis erreicht werden konnte. Das Messprinzip setzt stetige Oberflächen ohne Löcher und scharfe Kanten voraus. Bei den Anwendungen stehen die Analyse von geprägten Strukturen, dreidimensionalen Oberflächenmustern und die Messung von Rauigkeiten im Vordergrund.

Sie wollen mehr Informationen über SPARC?
Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf, oder verwenden Sie unser Formular zur Online-Machbarkeitsstudie.


Anwendungsgebiete

  • Inspektion von Bahnmaterial wie Kunstleder, Papier, Holz, Kartonagen
  • Rauheitsbestimmung an Bahnmaterial
  • 3D-Oberflächeninspektion zur Fehlererkennung (Lunkern, Risse, Erhebungen)
  • Lesen von geprägten Schriften in Ruhe und in Bewegung
  • Ermittlung von Vorzugsrichtungen z.B. an Holzoberflächen
  • Blindenschriftinspektion auf Arzneimittelverpackungen
  • Lackoberflächeninspektion (Rauheitsmessung, Orangenhaut…)

Technische Daten

  • Auswertebereich: 5x5 mm2 bis 150 x 150 mm2
  • (andere Größen auf Anfrage)
  • Z-Auflösung (Höhe): 1 µm bis 20 µm
  • Aufnahmetechnik: Shape-from-Shading
  • Maße (BxHxT): Abhängig von der Blickfeldgröße
  • Performance: Bis zu 20 3D-Bilder / Sekunde

 

Attachments